Vertikale Communities haben Hochkonjunktur!

Nicht nur Obdachlose, iPhone ohne Vertrag, Arbeitssuchende, Tagesgeld, nein auch liebende Väter und Kostenlose Domain bekommen ihre eigenen “vertikalen Communities”. Selbst Meerschweinchen sind schon mit dabei.

Ich sag euch, das ist DER Trend 2008! Aber wo bleiben eigentlich die Communities für Rasenmäherbesitzer, die ihren Rasenmäher tiefergelegt und mit Breitreifen versehen haben, wo bleiben die anonymen Veganer, die heimlich still und leise auch in der Saitenwürstchenliebhabercommunity sind oder die für die Fuchsjagdliebhaber?

3 Replies to “Vertikale Communities haben Hochkonjunktur!”

  1. Verticals werden auch zuk?nftig der Renner sein. Arbeite gerade mit Volldampf an einer Bodybuilder-Community. So richtig web2.0ig hat sich damit ja noch keiner auseinandergesetzt, dabei sind die M?glichkeiten des Monneteising gigantisch: Anabolika-Shopping nach dem letsbuyit.com-Prinzip, Premium-Accounts f?r Pathologen, Pay-Channels f?r Umkleidevideostreams.

    Als Investor haben wir ein gro?es deutsches Mobilfunkunternehmen gewinnen k?nnen, das seine Kernkompetenzen im Sportbereich nach dem Medienrummel der vergangenen Wochen in bodenst?ndigere Sportarten ?bertragen will.

Comments are closed.