Teil III: Destino, unter der Brücke No39

Schönen guten Abend die Damen und Herren!

Ich melde mich wieder mit einer positiven Nachricht – Juhu! Seit heute abend (24.08.04) habe ich ein kleines Zimmer! So richtig dann doch erst ab 1./2. September, bis dahin werde ich noch in meinem muffigen, feuchten, zu teuren, ansonsten jedoch erträglichen Hostal wohnen. Allerdings möchte ich nichts vorgreifen, daher schildere ich erst die vergangenen Tage und Stunden bis zum heutigen Abend.
Continue reading “Teil III: Destino, unter der Brücke No39”