Microformats – Mikroformate und warum ich sie doch mag

Momentan arbeite ich mit an einem kleinen Projekt, welches u.a. auch zur Pflege von Kontaktdaten genutzt werden kann. Und dabei bin ich, nachdem ich Microformats zunächst als “zweiten Gropf” empfand, wieder einmal darüber gestolpert. Insbesondere die deutsche Übersetzung von Michael Jendryschik kann ich für einen schnellen Überblick nur empfehlen. Momentan passe ich die Anzeige der Kontaktdaten an microformats an und erhoffe mir dadurch einige Erleichterungen bei einem zukünftigen automatischen Export als vCards.

Microformats
Mikroformate (deutsche Übersetzung)

Machuca – mein Freund

MACHUCA ist ein berührender, dramatischer Film über den Abschied von der Kindheit – voller Melancholie und Enthusiasmus. Einfühlsam erzählt Regisseur Andrés Wood die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zweier chilenischer Jungen zur Zeit der Regierung Salvador Allendes. Es gelingt ihm, das Lebensgefühl jener politisch unruhigen Zeit ebenso eindringlich darzustellen wie das der elfjährigen Protagonisten. Die jugendlichen Hauptdarsteller Matías Quer als Gonzalo Infante, Ariel Mateluna als Pedro Machuca und Manuela Martelli als Silvana, überzeugen ebenso wie die beeindruckenden Bilder von Kameramann Miguel J. Littín und die mitreißende Musik von José Miguel Miranda und José Miguel Tobar.

Die Story

Continue reading “Machuca – mein Freund”

Alleine

Schon mal allein gefühlt? Nein? Dann mach das doch mal.

Hier eine Kurzanleitung:

  1. Setze Dich einzeln in einen möglichst großen Raum.
  2. Genieße die Stille und denke an etwas schönes.
  3. Gehe jetzt auf einen großen Platz oder ein Lokal und setze Dich.
  4. Sieh Dich um. Und freue Dich, dass Du alleine bist.
  5. Dann schau Dir die Pärchen an, die Familien mit ihren Kindern.
  6. Genieße auch das.
  7. Gehe zurück in einen möglichst großen leeren Raum.
  8. Vergleiche das Gefühl von 2.) und 6.)
  9. Koste dieses Gefühl aus.

Und wo fühlst Du dich (mehr) allein?